Kiezparade in Friedrichshain

Anläßlich des neuen Thor-Steinar-Ladens in Friedrichshain wird an diesem Wochenende die Idee der Kiezparade in Friedrichshain wieder reaktiviert. Bereits im Jahr 2006 gab es zwei solcher Paraden anläßlich der damals rapide steigenden Zahlen von Angriffen durch Neonazis in diesem Bezirk. Diesmal heißt es:
Rechte Läden räumen- statt linke Häuser!
Freiheit statt Normierung – Kein Kiez für Nazis!
21. März: Kiezparade, 12 Uhr Boxhagener Platz

Weitere Informationen dazu findet ihr bei:
friedrichshain.blogger
hedonistische internationale
Antifa Friedrichshain
Bündnis für urbane Mobilbeschallung


2 Antworten auf „ Kiezparade in Friedrichshain“


  1. 1 Kiezparade in Friedrichshain « streetart supports squats&co Pingback am 19. März 2009 um 4:01 Uhr
  2. 2 « Israelsolidarische & Antifaschistische Gruppe Pingback am 19. März 2009 um 22:33 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.